Verlässt ebm-Papst: Der bisherige Vorstandsvorsitzende Rainer Hundsdörfer (© ebm-papst)
Verlässt ebm-Papst: Der bisherige Vorstandsvorsitzende Rainer Hundsdörfer.

Der Spezialist für Ventilatoren ebm-papst muss sich einen neuen CEO suchen. Rainer Hundsdörfer verlässt das Hohenloher Unternehmen, für das er seit September 2012 als Vorstandsvorsitzender verantwortlich war. Unterschiedliche Auffassungen über die künftige Unternehmensführung gaben den Ausschlag. Bis zur Neubesetzung der Position sollen die Geschäftsführer die Verantwortung übernehmen und direkt an die Gesellschafter und den Beirat berichten. Ebm-papst beschäftigt weltweit knapp 12.000 Mitarbeiter. Wegen des Ausscheidens gab Hundsdörfer auch seine Funktion als Vorstand beim VDMA in Baden-Württemberg ab. Kommissarischer Vorsitzender wird Dr. Mathias Kammüller, Geschäftsführer beim Hersteller von Werkzeugmaschinen Trumpf. Seine Bereitschaft für eine Kandidatur am 20. Juli für die reguläre Übernahme des Amtes hat er bereits erklärt. www.ebmpapst.de

Ein Interview mit Rainer Hundsdörfer finden Sie hier.