Blendende Stimmung im deutschen Mittelstand

Blick in die Glaskugel: Die Stimmung im deutschen Mittelstand ist gut. (© fotolia/funkenzauber)
Blick in die Glaskugel: Die Stimmung im deutschen Mittelstand ist gut.

Die Stimmung im deutschen Mittelstand ist blendend: Das zeigt eine aktuelle Umfrage von American Express. Über 82 Prozent gehen für nächstes Jahr von Wachstum aus.   

60 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen haben ihre Wachstumsziele für dieses Jahr erreicht oder sogar übertroffen. Dementsprechend gut ist die Stimmung im deutschen Mittelstand: Das zeigt das KMU-Barometer des Finanzdienstleisters American Express, für das über 1.000 Entscheider aus Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien befragt wurden. Für nächstes Jahr erwarten 82 Prozent ein Wachstum ihres Unternehmens –  letztes Jahr waren dies gerade mal 40 Prozent. Die Unternehmen wollen neue Märkte erschließen und ihre Social-Media-Aktivitäten ausbauen. 50 Prozent schätzen neue Technologien von hoher Bedeutung ein. Als größtes Hemmnis für Wachstum nennen 48 Prozent den zunehmenden Wettbewerb. Beinahe jeder zweite Befragte beklagt zusätzliche Kosten durch Mindestlohn, Digitalisierung und Industrie 4.0. Hinter ihrer Entscheidung, Unternehmer geworden zu sein, stehen die Befragten aber geschlossen: 95 Prozent gaben an, sich jederzeit wieder für die Selbständigkeit zu entscheiden – vor allem, weil sie unabhängig sein können und eine bessere Life-Work-Balance genießen. www.americanexpress.com