Wieder im Einsatz: Auch im Schuljahr 2014/15 werden die Plio-Sets angeboten.
Wieder im Einsatz: Auch im Schuljahr 2014/15 werden die Plio-Sets angeboten.

Soziales Engagement wird auch für große Unternehmen immer wichtiger. Die Kaufland-Gruppe unterhält deshalb seit 2013 eine Kooperation mit der Hilfsorganisation Handicap International. Eine Behindertenwerkstätte fertigt nützliche Produkte an, die in den Kaufland-Warenhäusern angeboten werden. Die Aktion Plio-Sets geht in die zweite Runde. 

Auch in diesem Jahr bietet Handicap International zum Beginn des neuen Schuljahres das „Plio-Set“ zum Einbinden von Schulbüchern an. In über 650 Filialen von Kaufland sind die Sets bundesweit käuflich zu erwerben. Enthalten sind zehn Klarsichtfolien passend für alle Formate bis 24×32 cm und ohne Schere und Klebeband einfach zu benutzen, sowie zehn Namensetiketten. Erstmalig gibt es auch einen Familienkalender.


Vom Verkaufspreis geht 1 EUR jedes verkauften Plio-Produktes an Handicap International. Damit unterstützen die Kunden von Kaufland Projekte zur inklusiven Schulbildung von Kindern mit Behinderung weltweit – damit alle Kinder in die Schule gehen können. Zudem werden die Plio-Produkte in Werkstätten produziert, in denen Menschen mit Behinderung diese gestalten und verpacken. Damit tragen sie auch zur sozialen und beruflichen Integration bei.

Handicap International ist offizieller Non-Profit-Partner der Unternehmeredition. Der gemeinnützige Verein setzt sich für Menschen mit Behinderung und andere besonders Schutzbedürftige ein. Beim Einsatz in Krisenregionen wie z.B. auf Haiti steht dabei auch der Strukturaufbau und die Verbesserung der Lebensbedingungen im Vordergrund. Dieses Engagement unterstützen wir gerne! www.handicap-international.de.