Kadi AG geht an Paragon Partners

Die Beteiligungsgesellschaft ECM Equity Capital Partners trennt sich von ihrer Mehrheitsbeteiligung an der Kadi AG, einem Schweizer Hersteller von Tiefkühlprodukten. Das Unternehmen geht an Paragon Partners, eine Investmentgesellschaft aus München. ECM trat 2008 im Zuge einer Nachfolgeregelung gemeinsam mit dem Management bei Kadi ein. Im Rahmen der aktuellen Transaktion erhöht das Management seinen Anteil. Kadi erzielte 2012 mit 180 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 66 Mio. CHF. www.ecm-pe.de