Finanzierungsformen erklärt (© fotolia/kasto)
Finanzierungsformen erklärt: Auf einer Roadshow können Unternehmen Fragen stellen.

Banken waren noch nie der Weisheit letzter Schluss – und werden es wohl auch nicht sein. Für alle Unternehmen, die sich über bankenunabhängige Finanzierungsformen informieren wollen, veranstaltet die Deutsche Finetrading  AG eine Roadshow. Kooperationspartner sind die Factoring Plus AG sowie WIR Finanzierer GmbH. Sie alle drei bieten auch alternative Finanzierungsformen an.

Die Deutsche Finetrading fungiert als Zwischenhändler, was insbesondere im Im- und Exportgeschäft Sinn machen kann. Die Rechnung des Lieferanten wird sofort beglichen und der Käufer erhält feste, aber kulante Zahlungsziele. Die Factoring Plus AG kauft Forderungen gegen andere Unternehmen auf. Auch dadurch verfügen Gläubiger über schnelle Liquidität und sind von Zahlungsausfällen befreit. Den unkonventionellsten Finanzierungsbaustein bietet die WIR Finanzierer. Sie bietet eine sogenannte KMU-Anleihe an. Mit ihr können Mittelständler ihre Emissionen bündeln. Dadurch sollen Kosten gespart und ein breiterer Investorenkreis angesprochen werden.  An vier Terminen Ende Juni stellen die drei Dienstleister ihr Geschäftsmodell vor. Veranstaltungsorte sind Düsseldorf, München, Stuttgart und Frankfurt am Main.

Interessierte Unternehmen können sich unter http://www.dft-ag.de/roadshow/ anmelden.