Advent macht Übernahmeangebot für Douglas-Aktionäre

Advent International (www.adventinternational.com) erhält den Zuschlag bei Douglas: Über die Holdinggesellschaft Beauty Holding Three AG hat der Finanzinvestor den Aktionären der Douglas Holding AG (www.douglas-holding.de) ein öffentliches Angebot für alle ausstehenden Aktien gemacht. Zusammen mit der Douglas-Gründerfamilie Kreke will Advent das Unternehmen von der Börse nehmen und weitentwickeln. Um die Mindestannahmeschwelle von 75% zu erreichen, hat die Bietergesellschaft Beauty Holding Three AG einen Preis von 38 EUR pro Aktie in bar geboten. Die Bieterin wird sich verpflichten, den Angebotspreis nicht zu erhöhen. Die Familie Kreke und die Großaktionären Oetker und Müller haben bereits vertraglich zugesagt, das Angebot zum angekündigten Preis anzunehmen; damit sind bereits 50,5% des Grundkapitals der Douglas AG gesichert. Die neuen Gesellschafter wollen das Wachstum des Unternehmens steigern, vorrangig sollen dabei sowohl die Marktpräsenz im In- und Ausland als auch die rasche innovative Integration der kanalübergreifenden Vertriebskonzepte gestärkt werden.