Morning Meet-up: Wie sieht die Mittelstandsfinanzierung von morgen aus?
Morning Meet-up: Wie sieht die Mittelstandsfinanzierung von morgen aus?

Gerade in Sonder- und Umbruchsituationen in Unternehmen wie etwa Gesellschafterwechsel oder Übernahmen, Wachstumsphasen oder die Herausforderung der digitalen Transformation greifen traditionelle Finanzierungsmethoden alleine nicht mehr. Einfache, schnelle und innovative Gestaltungsmöglichkeiten der Finanzierung sind heute gefragt. Finanzierungsstrukturen können aufgebrochen und neu geordnet werden, wobei die Anzahl der Finanzierungspartner überschaubar bleiben sollte.

Bei der Event-Reihe bietet sich die Gelegenheit, mit Vertretern aus verschiedenen Finanzierungsbereichen ins Gespräch zu kommen. Neben den Vorträgen werden ebenfalls Finanzierungsbeispiele aus der Praxis vorgestellt. Als Medienpartner fungiert die Unternehmeredition.

Verschiedene Experten und Referenten sind vor Ort: Stefan Hnida, Jonas Mehrling, Martin Geissler, Firmenkundenbetreuer von creditshelf, Knud Dippel, Investment Manager von Patrimonium Asset Management AG und Volker Riedel, Partner Finance / Christian Groschupp, Mitglied der Geschäftsleitung Finance von Dr. Wieselhuber & Partner GmbH möchten im Rahmen der Morning-MeetUp Reihe mit den Teilnehmern über Wachstumsfinanzierungen für den Mittelstand und die künftige Rolle der Hausbanken sprechen.

Termine und Veranstaltungsorte – jeweils 08:30 Uhr – 11:00 Uhr. Die Auftaktveranstaltung findet am 7. Mai in Frankfurt statt.