Vierte Generation in den Vorstand bei Meyer & Meyer berufen

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 hat der Aufsichtsrat von Meyer & Meyer Theresa Meyer als Chief Transformation Officer in den Vorstand berufen.
Zum Jahresauftakt wurde Theresa Meyer als Chief Transformation Officer (CTO) in den Vorstand berufen. © Meyer & Meyer

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 hat der Aufsichtsrat des Osnabrücker Fashionlogistikers Meyer & Meyer Theresa Meyer als Chief Transformation Officer (CTO) in den nun dreiköpfigen Vorstand berufen. Die 30-jährige Wirtschaftswissenschaftlerin ist nach Stationen bei einer internationalen Unternehmensberatung seit 2019 an Bord des Familienunternehmens und hat die bisherigen Vorstände Peter Schnitzler (CFO) sowie ihren Bruder Maximilian Meyer (CEO) seitdem maßgeblich unterstützt. Damit steht die vierte Generation gemeinsam mit Peter Schnitzler an der Unternehmensspitze. Weitere Veränderungen gibt es im Aufsichtsrat: Bereits im Dezember 2020 hat Thomas Müllerschön den Vorsitz des fünfköpfigen Aufsichtsrats von Michael Meyer übernommen, wodurch dieser den Staffelstab vollständig an seine Kinder übergeben hat.

Theresa Meyer wird im Vorstand schwerpunktmäßig den Transformationsprozess bei Meyer & Meyer verantworten und den Fokus dabei auf Personal- und Organisationsentwicklung, Digitalisierung und die strategische Ausrichtung des seit 1902 bestehenden Unternehmens setzen.

„Wir freuen uns sehr, mit Theresa Meyer ein weiteres Familienmitglied in den Vorstand berufen zu können, das im Sinne der Gesellschafterfamilie mit klaren Werten und nah an den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die zukünftige Ausrichtung von Meyer & Meyer gestalten wird“, sagte Thomas Müllerschön, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Meyer & Meyer SE & Co. KG.

Weitere Neubesetzungen im Aufsichtsrat

Prof. Dr. Ingmar Ickerott, Ortwin Nast und Dietmar Hemsath werden zudem neu in den Aufsichtsrat berufen. Rolf Meyer komplettiert das Gremium. Er bleibt wie gehabt stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender.

Der 52-jährige neue Vorsitzende Thomas Müllerschön hat lange Zeit die Rolle eines externen Vorstands in einem Familienunternehmen bekleidet und setzt einen starken Fokus auf die Themen Strategie und Finanzen. Prof. Dr. Ingmar Ickerott ist Professor für Logistik und Dekan an der Hochschule Osnabrück. Ortwin Nast ist scheidender CEO des internationalen Hamburger Logistik- und Familienunternehmens Hoyer und war bislang ausschließlich in Familienunternehmen tätig. Das vierte Neumitglied Dietmar Hemsath arbeitet für die Georgsmarienhütte GmbH bei Osnabrück als Geschäftsführer Rechnungswesen, Finanzen und Einkauf.

Weltweit erwirtschaften 1.800 Mitarbeitende von Meyer & Meyer mit Hauptsitz in Osnabrück 230 Mio. EUR Umsatz pro Jahr.

 

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsjournalismus und PR.

Vorheriger ArtikelHarald Quandt übernimmt zwei IT-Systemhäuser
Nächster ArtikelFührungswechsel in der Bergader Privatkäserei