Stefan Wolf ist neuer CFO bei Hilscher

Stefan Wolf ist neuer CFO bei Hilscher.
© Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH

Stefan Wolf ist seit dem 1. Oktober 2020 neuer Chief Financial Officer der Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH. Unter seiner Leitung stehen ab sofort die Bereiche Human Resources, Finance, Controlling, Umwelt- und Qualitätsmanagement, IT und Facility Management des Technologieführers. Damit unterstützt er Sebastian Hilscher, der die Leitung dieser Bereiche zu Beginn des Jahres kommissarisch übernommen hatte. Zusätzlich wird Stefan Wolf ein Teil des bestehenden Managementteams von Hilscher sein. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im kaufmännischen Bereich und war zuletzt bei der Amicra Microtechnologies GmbH in Regensburg ebenfalls als Chief Financial Officer tätig.

Kommunikationslösungen für Fabrikautomation

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH besteht seit 1986 und beschäftigt heute über 340 Mitarbeiter an weltweit zehn Standorten. Kernkompetenz des Unternehmens ist die Technologie, Entwicklung und Produktion von industriellen Kommunikationslösungen für die moderne Fabrikautomation. Die Produkte von Hilscher reichen von PC-Karten, Gateways über OEM-Aufsteckmodule bis hin zu leistungsfähigen SoCs mit den dazugehörigen Protokollstacks. Diese werden weltweit zur Kommunikation zwischen Automatisierungsgeräten und Steuerungen eingesetzt, bei PC-Karten ist Hilscher Marktführer. Hilscher bietet auch die netX-Technologie für Gerätehersteller an, inklusive Entwicklungs-Dienstleistungen und kundenspezifischer Baugruppen-Fertigung. In diesem Bereich ist Hilscher nicht nur anerkannter Systempartner der großen Hersteller, sondern zählt auch eine Vielzahl von Ingenieurbüros, Lösungsanbietern und Systemintegratoren zu seinen Kunden. Außerdem ist Hilscher in allen Feldbus- und Real-Time-Ethernet-Organisationen vertreten.