Milliardenkonzern Zalando muss künftig auf seine Top-Finanzmanagerin Birgit Haderer, 41, verzichten: Die ehemalige Bankerin von Goldman Sachs verlässt den inzwischen börsennotierten E-Commerce-Konzern – und geht zu einem Start-up. Ab dem 1. Juni wolle Haderer bei Personio als Chief Financial Officer Strukturen für beschleunigtes Wachstum schaffen. Personio verkauft Software für das Personalmanagement an kleine und mittelgroße Unternehmen. Haderer sitzt außerdem im Aufsichtsrat von Springer Nature, einem Fachverlag. Im März hatte Personio-Gründer Hanno Renner, 30, bereits Geraldine MacCarthy als Chief Revenue Officer für das nun sechsköpfige Gremium angeworben. Sie wiederum kam von Dropbox. Der Wechsel Haderers hinterlässt bei Zalando derweil eine Vorstandsruine: Der angestrebte Damenanteil in den oberen sechs Ebenen bricht zumindest im Vorstand zurück auf 0% ein.

www.personio.com

+ posts