Karoline Kalb neue CFO bei Testo

Seit September 2020 ist die Juristin Karoline Kalb (48) neue Finanzvorständin (CFO) im Familienunternehmen Testo SE & Co. KGaA.
© Testo SE & Co. KGaA

Seit September 2020 ist die Juristin Karoline Kalb (48) neue Finanzvorständin (CFO) im Familienunternehmen Testo SE & Co. KGaA.

Nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Siemens AG studierte Karoline Kalb Rechtswissenschaften an der Universität in Augsburg und stieg als Vorstandsassistentin im Jahre 2001 bei der WashTec AG ein. Ab 2004 bekleidete sie unterschiedliche Managementfunktionen im Unternehmen. Von 2013 bis 2019 war sie Vorstandsmitglied der WashTec AG und dort seit 2015 verantwortlich für Personal, Compliance, Investor Relations und Sonderprojekte. Seit 2020 ist sie zudem Mitglied des Verwaltungsrates der MAX Automation SE.

Testo mit Hauptsitz in Titisee-Neustadt im Hochschwarzwald ist weltweit führend im Bereich portabler und stationärer Messlösungen. In 36 Tochtergesellschaften rund um den Globus forschen, entwickeln, produzieren und vermarkten rund 3.200 Mitarbeiter für das Hightechunternehmen. Das durchschnittliche jährliche Wachstum liegt seit der Gründung 1957 bei über zehn Prozent. Der aktuelle Umsatz beläuft sich auf über 300 Mio. EUR. Etwa ein Zehntel des jährlichen Umsatzes weltweit investiert Testo in Forschung & Entwicklung.

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsjournalismus und PR.

Vorheriger ArtikelRestrukturierung unter StaRUG: Schnell, pragmatisch und sicher
Nächster ArtikelArcus Capital steigt bei milch & zucker ein