Vor einem halben Jahr gründete sich der Verband deutscher Kreditplattformen, um der Online-Kreditbranche in Deutschland eine gemeinsame Stimme zu geben. Seit 1. Januar 2020 hat man mit Constantin Fabricius nun auch einen neuen Geschäftsführer Der gelernte Bankkaufmann bringt langjährige praktische Erfahrungen mit dem politischen Betrieb in Berlin und Brüssel sowie als Syndikusrechtanwalt in den Bereichen Bank- und Kapitalmarktrecht, Compliance und Geldwäsche mit.

Vor Eintritt in den Verband war der 47-Jährige Co-Abteilungsleiter bei der Dexia Kommunalbank Deutschland für den Bereich Legal und Compliance. Erstes Verbandsprojekt ist die Erstellung des ersten umfassenden Marktberichts über die Online-Lending-Branche in Deutschland, um erstmals einen Überblick über die Entwicklung des Kreditplattformgeschäfts in Deutschland zu gewinnen. Die digitale Mittelstandsfinanzierung steht zunehmend im Fokus der Unternehmeredition – wir werden den Verband und die erste Studie ausführlich verfolgen.


www.kreditplattformen.de