Be Gruppe übernimmt Mehrheit an Firstwaters

Die Be Gruppe erwirbt 86% der Firstwaters GmbH, eine der führenden Managementberatungen für Corporate & Investment Banking.
© Pablo Lagarto - stock.adobe.com

Die Be Gruppe, eines der führenden europäischen Beratungsunternehmen für den Finanzdienstleistungssektor, erwirbt 86% der Firstwaters GmbH, einer der führenden Managementberatungen für Corporate & Investment Banking. Die Übernahme markiert nach Unternehmensangaben nur den ersten Schritt. So behält sich die Be Gruppe die Option vor, in naher Zukunft die verbleibenden 14% zu erwerben.

Firstwaters und Be Gruppe wollen Synergien nutzen

Mit dem Erwerb von Firstwaters sichert sich das italienische Unternehmen weitere Marktanteile in Deutschland. In der neuen Konstellation wird Firstwaters das gemeinsame Potenzial und die Synergien in der Be Gruppe nutzen, um sein bisher erfolgreiches Geschäftsmodell weiterzuentwickeln.

Spezialist für Systemintegrationsprojekte

Die italienische Be Gruppe (Be Shaping The Future S.p.A.) ist eines der führenden europäischen Beratungsunternehmen für den Finanzdienstleistungssektor. Firstwaters wurde im Jahr 2000 gegründet und ist anerkannter Spezialist für die erfolgreiche Umsetzung von Business-, Transformations- und Systemintegrationsprojekten im Bereich der digitalen Transformation von Banken und Finanzdienstleistern.

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat die Gesellschafter der Firstwaters GmbH bei deren Verkauf an die Be Gruppe beraten. Mit einem umfassenden Angebot in allen wirtschaftlich relevanten Feldern der Rechts- und Steuerberatung ist Luther mit mehr als 420 Rechtsanwälten und Steuerberatern eine der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien.

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsjournalismus und PR.

Vorheriger ArtikelCoronahilfen werden weiter verbessert
Nächster Artikel„Immer zwei Schritte voraus“: Manfred Karle wird 75